Ein Service der Stadt Wien

Kathrin Ivancsits

Mit dem Rad zum Song Contest

Von 17. bis 23. Mai täglich von 16 bis 24 Uhr bietet die Mobilitätsagentur Wien am Rathausplatz (Höhe Nr. 8) ein ganz besonderes Service für all jene, die zum „Red Carpet“ oder „Eurovision Village“ mit dem Rad anreisen: Einen bewachte Radparkplatz für 120 Stellplätze, die kostenlos in Anspruch genommen werden kann.

Eurovision Song Contest – Rasch und sicher durch die Stadt!

Um ein Großereignis wie den Eurovision Song Contest (ESC) in einer Millionenstadt wie Wien optimal abzuwickeln, bedarf es einer Reihe weitreichender organisatorischer Maßnahmen. Die Wiener Linien, die Landespolizeidirektion Wien und die MitarbeiterInnen des Magistrats der Stadt Wien sorgen gemeinsam dafür, dass rund um den größten Unterhaltungsevent der Welt in der Host City Wien alles bestmöglich „über die Bühne geht“.Neben Intervallverdichtungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln sorgen Info-Teams der Wiener Linien und Exekutivbeamte dafür, dass die An- und Abreise zum Song Contest so reibungslos und sicher wie möglich erfolgt.

0075-1503-Stadthalle

© APA Auftragsgrafik. Auftraggeber, Quelle: Stadt Wien, 5/2015

Übersichtsplan der Verkehrsmaßnahmen rund um die Wiener Stadthalle unter: www.songcontest.wien.at/verkehr

 

2 Gedanken zu “Mit dem Rad zum Song Contest

  1. Pingback: Eurovision Song Contest: Barrierefrei und mit dem Rad | Fahrrad Wien

  2. Pingback: Eurovision Song Contest: Barrierefrei und mit dem Rad | Wien zu Fuß

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Zur Anmeldung