Fahrrad-Apps: Finde deinen Weg.

Im Google Play Store, aber auch im App-Store finden Sie viele Apps rund ums Radfahren, Routenplanen und Navigieren. Einige Apps bieten neben ihrer schnellen und sicheren Routenwahl auch weitere Funktionen, wie z.B. Navigier-Funktionen, Fahrrad-Computer-Funktionen oder die eigene Routenplanung, an. Wir haben uns die folgenden drei Apps näher angeschaut:

Bike Citizens: Die App bietet eine umfassende Routenplanung weltweit, wobei beliebig viele Zwischenstopps eingefügt werden können. Durch die Angabe des Fahrrad-Types und der eigenen Fitness, nimmt die App Rücksicht auf die persönlichen Bedürfnisse an die Route. Die Fahrten können mit nur einem Klick aufgezeichnet und in einer anschaulichen “Heatmap” wiedergegeben werden. So erhält man im eigenen Profil mehr Übersicht über die zurückgelegten Wege, welche mit Freunden oder der Bike Citizen Community geteilt werden können. In der App sind auch Tourenvorschläge von lokalen Radfahrenden enthalten. Mit der einfachen Adressensuche lassen sich neue Orte entdecken und über den Citizen Plaza bleibt man immer auf dem neuesten Stand zu spannenden Events und Kampagnen. Durch das Herunterladen von Karten lässt sich mit der App auch offline problemlos navigieren. Der Weg wird mit Sprachansagen präzise gewiesen, sodass man die Fahrt in vollen Zügen genießen kann. Die App gibt es sowohl gratis als auch als kostenpflichtiges Modell. Das Städtepaket für Wien kostet 4,99€.

Hol dir die App und entdecke neue Touren auf dir bereits bekanntem Gebiet!

AnachB: Mit dieser kostenlosen App lässt sich der optimale Weg durch Wien und in die Umgebung finden. Ob per Fahrrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder die beste Kombination daraus. Der AnachB-Routenplaner schlägt dir den schnellsten Weg vor. Nicht nur innerhalb Wiens, sondern auch für die angrenzenden Bundesländer Niederösterreich und Burgenland. Baustellensperren, Verkehrsmeldungen und ein aktueller Verkehrsüberblick können aufgrund des “ITS Vienna Region” angezeigt werden und werden bei der Routenplanung automatisch berücksichtigt und umfahren. Eine Echtzeitnavigation steht den User*innen allerdings nicht zur Verfügung. Dafür bietet die App Informationen über alle Bahn- und Busstationen in der Stadt, sowie City-Bike-Stationen und deren Status.

BikeMap: Die Rad-App – entwickelt von und für Radfahrende. Mit dieser können sowohl eigene als auch vorgegebene Routen in Wien und Umgebung, aber auch in vielen anderen internationalen Städten und deren Umgebung abgefahren und in Echtzeit navigiert werden. Gewählt werden kann zwischen Stadt-, Mountainbike- und Rennradrouten. Über Sprachansagen und einer interaktiven Karte am Bildschirm wird der Weg gewiesen. Zudem verfügt die App über Fahrrad-Computer-Funktionen. Sie zeigt die Dauer, die aktuelle Geschwindigkeit und auch die zurückgelegte Strecke an. In einem weiteren Fenster können Sie die zurückgelegten Höhenmeter und Ihre aktuelle Höhe ansehen. Außerdem zeigt die Karte auch relevante POIs an, wie z.B. Fahrradwerkstätten, Abstellplätze und öffentliche Luftpumpen. Die BikeMap-App wurde speziell für Apple Watch und WearOS Smartwatches angepasst. So hat man immer alle Informationen der Route auf einem Blick auf dem Handgelenk.
Neben der kostenlosen Version wird auch eine Premiumversion der App angeboten. Mit dieser Erweiterung können unter anderem Karten offline abgespeichert werden und optimiert die Route mit vielen weiteren Features.

Die Funktionen der Apps im Überblick:

Echtzeit-Navigation x x
kostenlos x x
Fahrrad-Computer-Funktionen x x
eigene Routen planen x x
aktuelle Verkehrsinformationen x