Drei Kinder und eine junge Frau sind gemeinsam auf ihren Fahrrädern unterwegs.

Jetzt Radfahrkurs buchen: Kinder lernen Radfahren

Für die Entwicklung von Kindern ist Radfahren gesund – und die Fortbewegung auf zwei Rädern macht großen Spaß. Damit der Start ins junge Radlerleben gelingt, gilt es, ein paar Dinge zu beachten: Wie verhalte ich mich richtig im Verkehr? Wie lerne ich, mein Rad gut zu beherrschen? Und wie funktioniert ein Fahrrad eigentlich? Diese, und noch mehr Fragen, werden in den von der Mobilitätsagentur Wien angebotenen Kursen und Workshops beantwortet. Insbesondere zur Vorbereitung auf die freiwillige Radfahrprüfung empfehlen wir an einem Kurs teilzunehmen.

Die Kurse für Volksschulen sind kostenlos und können ab sofort gebucht werden.

Kurs-Standorte in Wien

Die Kurse werden durch das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und die Mobilitätsagentur Wien finanziert.

Radfahrschulen

Es gibt derzeit drei unterschiedliche Radfahr-Schulen, die die Kurse in Zusammenarbeit mit der Mobilitätsagentur abhalten.

 

Um die kostenlosen Radkurse auch allen Wiener Schülerinnen und Schülern zur Verfügung zu stellen, unterstützt die Mobilitätsagentur Wien mit Leihrädern und –helmen. Diese sind an allen Kurs-Standorten verfügbar. Alle Kinder, die einen eigenen Helm haben, können diesen gerne mitbringen.

Kurs-Standorte

Die Kurse finden an verschiedenen Standorten statt. Hier finden Sie Infos zu den Standorten.

Die Stadt & Du: Gratis Unterrichts-Boxen für die 1. bis 4. Klasse Volksschule

Fahrrad-Box

Sattelfest durch die Stadt

FAQ Radfahrkurse

Die häufigsten Fragen inklusive Antworten zu den Radfahrkursen finden Sie hier.
FAQ