Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Aktuelles

Gratis Radfahrkurse am Naschmarktparkplatz

Für Spaß und Bewegung sorgen Radfahrkurse für Kinder bei den diesjährigen Summer City Camps. Heuer steht den Kindern dafür ein Teil des Naschmarktparkplatzes zur Verfügung. An den Wochenenden kann der Platz von allen Menschen in Wien zum Radfahren Üben genutzt werden. Radfahrtrainerinnen und –trainer der Mobilitätsagentur stehen ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. […]

Donaukanal: Neuer Radweg

Die Sanierung der Heiligenstädter Brücke bringt wesentliche Erleichterungen für Radfahrer und Fußgänger. Eine Behelfsbrücke über den Donaukanal wird nach der Sanierung im kommenden Jahr nicht abgerissen, sondern bestehen bleiben. Neben der Heiligenstädter Brücke entsteht ein eigenes Tragwerk, über das während der Bauphasen der Kfz-Verkehr umgeleitet wird. In der Folge bleibt die neue Brücke als Rad […]

Gewessler/Sima: Kostenlose Radfahrkurse für Wiener Volksschulkinder wecken Lust auf mehr Radeln

Das Klimaschutzministerium setzt neue Impulse, um Radfahren für Kinder attraktiver zu machen und investiert bis zu 1,5 Millionen Euro in Radfahrkurse für Volksschulen. Insgesamt können so bis zu 7.000 Kurse für maximal 126.000 Volksschulkinder in ganz Österreich ermöglicht werden. In Wien wurden in Kooperation mit der Stadt bereits erste Kurse im Zuge der Pilotphase durchgeführt. […]

Baustelle am Donaukanal bei der Heiligenstädter Brücke

Die Heiligenstädter Brücke über den Donaukanal wird ab Montag, 3. Mai 2021 saniert. Währenddessen wird der KFZ-Verkehr über eine eigene Brücke umgeleitet, die später als Fuß- und Radsteg erhalten bleibt. In der ersten Bauphase bis Juli 2021 muss das Tragwerk für diese zusätzliche Brücke unten am Donaukanal errichtet werden.

EuroVelo 6: Lobgrundstraße bekommt attraktiven Radweg

Am Weg Richtung Lobau oder Richtung Bratislava kommen Radfahrende auch am Tanklager der OMV vorbei. Dort befindet sich die Lobgrundstraße – eine wichtige Verbindung am EuroVelo 6. Dementsprechend entsteht hier ab Herbst 2021 ein attraktiver Zweirichtungsradweg.

Baustelle Aspernbrücke: Einschränkungen für Radfahrende

Ab 29. April gibt es eine neue Baustelle auf der Aspernbrücke. Die Instandsetzungsarbeiten auf der Brücke nahe der Urania bringen bis Ende Juni Einschränkungen für Radfahrende und Zu-Fuß-Gehende mit sich.

Franz-Grill-Straße: eine neue Radverbindung im 3. Bezirk

Die Franz-Grill-Straße im 3. Bezirk ist eine neu gestaltete Straßenverbindung zwischen dem Landstraßer Gürtel und der Südbahnhofbrücke. Entlang der gesamten Strecke verbindet ein neuer Zweirichtungsradweg zukünftig den äußeren 3. mit dem 10. Bezirk. Ab 16. April ist der 1050 m lange Radweg fertig zum Radeln.

Wieden: Breiterer Radweg bei der Paulanerkirche

Wer von der Gußhausstraße Richtung Schleifmühlgasse radelt, kennt das Nadelöhr bei der Paulanerkirche bzw. am Irene-Harand-Platz. Hier kommt im Sommer ein neuer Zweirichtungsradweg – ganz ohne Pflastersteine.

Margareten und Mariahilf: Umleitungen beim U-Bahn-Bau

In den nächsten fünf Jahren müssen sich Radfahrende auf Umleitungen in Margareten und Mariahilf einstellen. Betroffen sind Siebenbrunnengasse, Siebenbrunnenfeldgasse/Jahngasse, Spengergasse, Hofmühlgasse und der Wiental-Radweg. Die Baustellen dort stehen im Zusammenhang mit dem Ausbau der U-Bahn-Linie U2.

Einbahnöffnungen rund um die Thaliastraße

Ab dem Sommer wird die Thaliastraße umgestaltet. Davon profitieren auch die Radfahrerinnen und Radfahrer.