Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Aktuelles

Am Tabor: neuer Radweg ist fertig

Am Tabor – zwischen Taborstraße und Nordbahnstraße – im 2. Bezirk wurde ein neuer Radweg gebaut. Der neue Radweg ist Teil des Hauptradverkehrsnetz und verbindet das Nordbahnviertel mit Allierten- sowie Volkertviertel. Er ermöglicht eine neue Route Richtung Innenstadt.  Der Radweg ist bis zu 2,5 Meter breit. Eine etwa 85 Zentimeter breite Pufferzone und eine bauliche […]

November: 20 Prozent mehr Radverkehr in Wien

Die Wienerinnen und Wiener treten auch in der kalten Jahreszeit fleißig in die Pedale. Der Radfahrboom hält an: Insgesamt wurden bei den 13 Radverkehrszählstellen um 20,5 Prozent mehr Radfahrerinnen und Radfahrer gezählt als im November des Vorjahres. Das ergibt eine aktuelle Analyse des VCÖ.   Besonders stark gestiegen ist der Radverkehr am Donaukanal, wo doppelt […]

Eibesbrunnergasse: Neuer Radweg

Seit August hat die Stadt im 10. Bezirk umgebaut: Nun ist der neue Radweg fertig. Zusätzlich wurden in der Eibesbrunnergasse neue Gehsteige errichtet. Mehr Komfort und Sicherheit für die Menschen die zu Fuß und mit dem Rad unterwegs sind. Die Eibesbrunnergasse zwischen Gutheil-Schoder-Gasse und Liebenstraße liegt an der Grenze zwischen dem 10. und dem 12. […]

Lindengasse zum Radfahren gegen die Einbahn geöffnet

Seit vielen Jahren war die Engstelle in der Lindengasse bei der Neubaugasse nur in eine Richtung befahrbar. Ab sofort ist hier Radeln gegen die Einbahn möglich.

Fahrradstraße Castellezgasse/Scherzergasse ist fertig

Die neue Fahrradstraße in der Scherzergasse/Castellezgasse verbindet nun die Nordwestbahnstraße mit der Klanggasse. Dabei handelt es sich um die erste Fahrradstraße in der Leopoldstadt.

Baustart für Radweg Am Tabor

Am Tabor zwischen Taborstraße und Nordbahnstraße im 2. Bezirk entsteht ein neuer Radweg. Der baulich getrennte Radweg ist Teil des Hauptradverkehrsnetz und verbindet zukünftig die Innenstadt mit der Leopoldstadt. Die “Protected Bike Lane” wird voraussichtlich zwischen 3. November und 16. Dezember 2020 gebaut.

Neue Grätzlräder für ganz Wien

Klimaschonend Einkäufe, Waren und auch Kinder transportieren, dabei sein Grätzl kennen lernen und die Vorteile des Radfahrens in der Stadt erfahren? Das Transportfahrrad-Sharing der Stadt Wien existiert seit mittlerweile drei Jahren – und wird von den Wienerinnen und Wienern gut angenommen. Im Zuge der diesjährigen Transportfahrradförderung der Stadt Wien wurde die Flotte aufgestockt: 22 Grätzlräder […]

Erster Wiener Radmotorikpark eröffnet!

An der Rudolf-Nurejew-Promenade im 22. Bezirk (stromabwärts der Reichbrücke, an der Kreuzung zur Bellegardegasse) hat die Stadt Wien auf einer Fläche von 8.000 Quadratmeter einen einzigartigen Radmotorikpark eröffnet, der Kindern und Jugendlichen ermöglicht, ihre motorischen Fähigkeiten mit dem Rad zu trainieren. Hierfür stehen 17 verschiedene Stationen zur Verfügung, die Training und Spaß miteinander verbinden. Der […]

Eine faire Verteilung des öffentlichen Raums?!

Wie viel Platz braucht man in der Stadt zum Radfahren, Zu-Fuß-Gehen oder Autofahren? Wie viel Platz steht den einzelnen Mobilitätsarten zur Verfügung? Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche hat die Mobilitätsagentur am Ring dargestellt, wie viel Platz Autos, Radfahrende und Zufußgehende in der Stadt brauchen.

Förderung von Transportfahrrädern für Private: Stadt Wien kündigt Verdoppelung an

Das Interesse der Wienerinnen und Wiener an klimafreundlichem Transport ist ungebrochen. Mehr als 300 Transportfahrräder hat die Stadt Wien in diesem Jahr bereits gefördert. Aufgrund der hohen Nachfrage soll der Fördertopf nun erhöht werden.