Drei Kinder und eine junge Frau sind gemeinsam auf ihren Fahrrädern unterwegs.

Radfahren mit Kindern: was gibt es zu beachten?

Erwartungen an den Straßenraum – aus der Sicht von Alt und Jung

Die Klimakrise verlangt nach Veränderungen im Verkehrswesen – und damit auch nach neuen Straßenräumen. Dass dies weniger eine technische, als eine kollektive sozial-psychologische Leistung ist, darüber diskutierte die Mobilitätsagentur mit ExpertInnen aus den Bereichen Soziologie, Jugend- und Seniorenpolitik beim Netzwerktreffen Mobilität unter dem Motto “Opa, warum fährst du alles mit dem Auto?” weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Kinder kommen häufiger zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule

Mobilitätsstudie zeigt: In den Jahren zwischen 2010 und 2019 ist die Zahl der so genannten Elterntaxis in Wien um ein Drittel weniger geworden. Das bedeutet, dass immer mehr Schulkinder im Volksschulalter ihren Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad erledigen. Während im Zeitraum 2010 bis 2014 noch jedes fünfte Kind mit dem Auto zur Volksschule […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Angelika radelt mit E-Bike und Anhänger durch Wien

Über 2.000 Kilometer hat die 34-jährige Angelika auf ihren Alltagswegen seit März am E-Bike zurückgelegt. Denn seit der Corona-Pandemie nutzt die zweifache Mutter und selbstständige Physiotherapeutin ihr E-Bike nicht nur bei Ausflügen, sondern tagtäglich. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Die Stadt & Du: Gratis Unterrichts-Boxen für die 1. bis 4. Klasse Volksschule

Schulweg-Box

Sicher unterwegs

Grätzl-Box

Auf Entdecker-Tour

Fahrrad-Box

Sattelfest durch die Stadt

Kurse und Workshops

Für die Entwicklung von Kindern ist Radfahren gesund - und die Fortbewegung auf zwei Rädern macht großen Spaß. Damit der Start ins junge Radlerleben gelingt, gilt es, ein paar Dinge zu beachten: Wie verhalte ich mich richtig im Verkehr? Wie lerne ich, mein Rad gut zu beherrschen? Und wie funktioniert ein Fahrrad eigentlich? Diese, und noch mehr Fragen, werden in den von der Mobilitätsagentur Wien angebotenen Kursen und Workshops beantwortet.
Mehr Infos

Mobilitätsbox für Kindergartenkinder

Je früher Kinder das Zu-Fuß-Gehen und Radfahren in der Stadt entdecken, umso mehr finden sie auch im Erwachsenenalter gefallen daran. Die Mobilitätsagentur Wien hat deshalb mit der Mobilitätsbox ein Angebot für Kindergartenkinder geschaffen. Die kostenlose Mobilitätsbox kann bei der Mobilitätsagentur bestellt werden.
Mehr Infos

Mit Anna unterwegs in den Kindergarten

Gratis Kinderbüchlein für Zwei- bis Sechsjährige und alle die gerne vorlesen.
Jetzt bestellen