Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Blog

Bewegt durchs neue Jahr

Mehr Bewegung, sich gesünder ernähren, bewusster leben  – zwischen Weihnachten und Neujahr setzen sich viele von uns Ziele fürs neue Jahr. Die gute Nachricht: Mehr Bewegung lässt sich durch Radfahren einfach in den Alltag einbauen.

Wir lernen Radfahren: kostenlose Radfahrkurse für 6.400 Volksschulkinder im Jahr 2022

Mit kostenlosen Radfahrkursen und dem Mobilitätsbildungsprogramm „Die Stadt & Du“ unterstützt die Mobilitätsagentur der Stadt Wien Kinder beim Radfahren Lernen. 6.434 Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule in Wien haben in diesem Schuljahr einen kostenlosen Radfahrkurs besucht. Das Kursangebot für Volksschulen wird es auch im Jahr 2023 wieder geben.

Mit warmen Händen zum winterlichen Gewinn beim Radfahren

Was ich zum Radfahren im Winter brauche? Nicht viel – mich, mein Fahrrad und das perfekte Paar Handschuhe. Leider liegt bei letzterem gerade mein Problem. Das lässt sich auch im Laufe des Winters noch lösen. Bis dahin habe ich aber ein paar Tipps zum Radeln im Winter.

Die sportliche Judith lernt Radfahren

Judith macht in ihrer Freizeit viel Sport. Bisher ist sie aber nicht mit dem Fahrrad gefahren, das hat die 35-Jährige erst im Frühjahr in einem Radfahrkurs für Frauen aus aller Welt gelernt, den der ÖAMTC gemeinsam mit uns anbietet. Im Interview verrät sie, wie’s ihr im Kurs gegangen ist, wo sie seither unterwegs ist und […]

Caroline: „Es gibt keinen Grund nicht Rad zu fahren, oder?“

Caroline und ihre Tochter sind Grätzlrad-Stamm-Ausborgerinnen. Wir haben mit der 39-Jährigen über die Vorteile von Transportfahrrädern, klimafreundliche Mobilität mit Kind in der Stadt und den Genuss beim Radfahren geplaudert.

Gut beleuchtet durch den Herbst radeln

Mit der Umstellung auf die Winterzeit am 30.10. wird es um eine Stunde früher dunkel. Viele die mit dem Rad zur Arbeit und wieder nach Hause fahren sind dann in der Dämmerung oder sogar Dunkelheit unterwegs. Daher ist es im Herbst und im Winter noch wichtiger darauf zu achten, dass das Fahrrad gut beleuchtet ist. […]

Eveline radelt durch die Pension

Eveline fährt gern mit dem Fahrrad. In der Pension hat sie ihr Auto gegen ein Fahrrad eingetauscht. Damit kann sie Dinge transportieren, bewegt sich täglich und ist nebenbei auch noch umweltfreundlich unterwegs. Eveline beweißt: Radliebe ist bestimmt keine Frage des Alters. Wir haben Eveline auf eine Radfahrt begleitet.

Karin über ihr Lastenfahrrad: „Es ist ein Familienmitglied“

Karin hat einen vierjährigen Sohn und seit dem Frühling ein neues Transportfahrrad. Mit diesem radeln die beiden nicht nur durch die Stadt und den Alltag, sondern auch in den Urlaub. Wir haben Karin gebeten, uns über das Leben mit ihrem neuen Fahrrad mehr zu erzählen.

Der liebste Arbeitsweg? Mit dem Fahrrad!

Wer derzeit in die Arbeit radelt, merkt schnell: Das tun mittlerweile auch viele andere. Wir haben uns umgehört, welche Erfahrung der Arbeitsweg am Fahrrad mit sich bringt, und haben Tipps für jene, die zukünftig auch auf das Fahrrad umsteigen wollen.

Klein & Groß radelt: Kidical-Mass-Organisator Florian im Gespräch

Florian legt viele Strecken mit dem Fahrrad zurück. Früher ist der gebürtige Wiener mit dem Fahrrad in die Schule gefahren, heute engagiert er sich dafür, dass das viele Kinder tun können. Er ist daher nicht nur in der Radlobby Penzing aktiv, sondern auch Mitorganisator der Kidical Mass in Österreich. Wir haben mit ihm über seine […]