Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Blog

Orientierung im Fahrrad-Dschungel.

Die Zahl der Radfahrerinnen und Radfahrer in Wien steigt – nicht zuletzt wegen Corona – sprunghaft an. Wer sein Fahrrad auch mal abseits des Radausflugs am Wochenende nutzen will, findet hier ein paar Tipps und Hilfestellungen zum Radfahren in Wien.

Diese Radwege baut Wien im Jahr 2021

Breitere Radwege, bezirksübergreifende Fahrradverbindungen und neue Fahrrad- und fahrradfreundliche Straßen. Das Radwegebauprogramm 2021 für Wien sorgt für eine verbesserte Radinfrastruktur in der Stadt. Damit setzt Wien auch im Jahr 2021 die Förderung des Radverkehrs konsequent fort.

16./17. Bezirk: Attraktive bezirksübergreifende Radverbindung

Entlang der Vorortelinie kann zukünftig vom 18. in der 14. Bezirk geradelt werden. Der Lückenschluss durch eine neue Radinfrastruktur im 16. und 17. Bezirk entsteht im Sommer und Herbst 2021.

Osterruhe? Diese Radwerkstätten haben geöffnet

Der Osten des Landes befindet sich seit 1. April 2021 in Osterruhe. Man könnte es auch harten Lockdown nennen. Geschäfte haben wieder geschlossen, es gelten Ausgangsbeschränkungen und teils Maskenpflicht. Radwerkstätten haben aber geöffnet.

Gewinnen Sie das Buch “Wien radelt!”. Jetzt mitmachen!

Aufsatteln und los gehts! Mit dem Rad lassen sich Wien und sein Umland besonders schön erkunden. Ab Mitte April 2021 liefert das neue Buch “Wien radelt” mit 20 Radtouren Inspiration für Radlerinnen und Radler. Wir verlosen 10 Exemplare des druckfrischen Buchs “Wien radelt” von WildUrb/Rittberger & Knapp.

Angelika radelt mit E-Bike und Anhänger durch Wien

Über 2.000 Kilometer hat die 34-jährige Angelika auf ihren Alltagswegen seit März am E-Bike zurückgelegt. Denn seit der Corona-Pandemie nutzt die zweifache Mutter und selbstständige Physiotherapeutin ihr E-Bike nicht nur bei Ausflügen, sondern tagtäglich.

So mache ich mein Fahrrad frühlingsfit!

Der Frühling in Wien gibt erste Lebenszeichen. Sobald die Temperaturen wärmer und die Tage wieder länger werden, steigt auch die Lust aufs Fahrrad fahren. Da das Leben auf zwei Rädern aber nur dann Freude macht und sicher ist, wenn der fahrbare Untersatz auch problemlos rollt, bremst und schaltet, empfehlen wir nach dem Winter ein Radservice. […]

“Das Fahrrad hat zur Emanzipation mehr beigetragen”

Das titelgebende Zitat stammt von der Frauenrechtlerin Rosa Mayreder, die um 1900 in Wien lebte. In voller Länge lautet es: “Das Bicycle hat zur Emanzipation der Frauen aus den höheren Gesellschaftsschichten mehr beigetragen als alle Bestrebungen der Frauenbewegung zusammengenommen.” Mit Ende des 19. Jahrhunderts wurden Fahrräder auch für eine breite Gesellschaftsschicht erschwinglich und von Frauen […]

Mobilität 2020: Wienerinnen und Wiener legen fast jeden 2. Weg mit dem Rad oder zu Fuß zurück.

Radfahren und Zu-Fuß-Gehen erweisen sich als krisenfest: Ihre täglichen Wege haben die Menschen im Pandemiejahr 2020 in Wien zu 46 Prozent mit dem Rad oder zu Fuß zurückgelegt. Das zeigt die Erhebung der Verkehrsmittelwahl 2020, die von den Wiener Linien veröffentlicht wurde.

Mobilität beginnt im Kindergarten

Kinder lieben es einfach, in Bewegung zu sein. Das gilt nicht nur im Spiel, sondern auch unterwegs in der Stadt. Schon im Kindergarten wird den Kleinsten der Weg hin zu klimafreundlicher Mobilität eröffnet. Mit der Kindergarten-Mobilitätsbox steht Elementarpädagoginnen und –pädagogen ein kostenfreies Angebot dafür zur Verfügung.