Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Fahrrad Wien

„Endlich! Ein Radweg auf der Wienzeile.”

Noch in diesem Jahr soll die 400-Meter-Lücke am Wiental-Radweg geschlossen werden. Seit Jahrzenten ringt die Stadtpolitik um die Fertigstellung des so wichtigen Radwegabschnitts auf der Linken Wienzeile beim Naschmarkt. Ziel ist, eine durchgängige, attraktive und sichere Verbindung von der Oper bis zur Stadtgrenze bei Purkersdorf.

Von welchen Verkehrsmitteln die Gefahr ausgeht

Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw starb Ende Jänner in Wien ein Kind am Schulweg. Der tragische Unfalltod des neunjährigen Henry löste in Österreich eine Diskussion um die Sicherheit im Straßenverkehr aus. Mehr als 70.000 Menschen unterzeichneten eine Petition zur Nachrüstung von Lkw mit Abbiegeassistenten. Eine aktuelle Datenauswertung zeigt, wie wichtig die rasche Nachrüstung aller […]

Wie weit kommt man mit dem Fahrrad?

Wie weit kommt man in Wien eigentlich mit dem Fahrrad? Wir haben uns angesehen welche Distanzen man in der Stadt in fünf, zehn, fünfzehn und dreißig Minuten mit dem Fahrrad überwinden kann.

Wien radelnd kennenlernen – 10 Tipps für deinen Semesterstart

Das neue Semester beginnt heute an den Wiener Universitäten! Für viele Menschen beginnt damit ein neuer und aufregender Lebensabschnitt. Der ideale Begleiter dazu ist das Fahrrad: schnell, praktisch und unkompliziert!  Wir stellen dir daher zum Semesterstart zehn Ecken Wiens vor, die es sich mit dem Fahrrad kennenzulernen lohnt und dir das Radfahren in der (neuen) Stadt […]

ofo und oBike auf dem Sprung nach Wien

Zwei asiatische Leihradanbieter starten in Wien. Was bedeutet das für unsere Stadt?

200 Jahre Fahrrad

Ein Vulkanausbruch in der Nähe von Bali, Dunkelheit, Dauerregen, Schneefall im Sommer, Ernteausfälle über Jahre und massenhaftes Pferdesterben. Was nach einem Inferno aus einem Hollywoodfilm klingt war Realität im Jahr 1816 – und soll Auslöser für eine wichtige Erfindung gewesen sein: die des Fahrrads.

Fahrradlogistik-Konferenz in Wien

Der Einsatz von Transportfahrrädern nimmt in Städten weltweit rasant zu. Dies bringt neben Vorteilen für die Umwelt auch ökonomische Vorteile für Betriebe. Die Anschaffungs- und Erhaltungskosten von Lasten- bzw. Transporträdern sind geringer als die eines Lieferwagens und im urbanen verkehrsberuhigten Bereichen bewährt sich das Lastenrad als schnelles, zuverlässiges und kostengünstiges Transportmittel. Über die Potentiale von […]

Neue Wege für Wiens Radlerinnen und Radler

Es wurden Lücken geschlossen, Einbahnen geöffnet und die erste Fahrradstraße in Innenstadtstadtnähe für die Radlerinnen und Radler aufgemacht. Das Jahr 2016 war ein erfreuliches für die Radinfrastruktur in der Stadt.

Das war der Radsommer am Donaukanal

In zwei Monaten besuchten mehr als 10.000 Gäste die Fahrrad Wien Radstation bei der Salztorbrücke. Neben den kostenlosen Radchecks, dir mehr als 450 Mal in Anspruch genommen wurden, gab es auch zahlreiche Events, die den sommerlichen Strandbereich mit Leben füllten.

Radfahren während der U4-Sperre. Info- und Servicestand ab 27. Juni bei Schönbrunn

  Die Sanierungsarbeiten der U-Bahn-Linie U4 gehen in die nächste Phase. Ab 2. Juli wird die Baustelle verlängert und Schönbrunn bis zum 4. September die vorläufige Endstation. Die Mobilitätsagentur lädt die Wienerinnen und Wiener ein, die U4-Sperre zu nutzen und aufs Rad umzusteigen.