Eine junge Frau mit Kurzhaarschnitt radelt an der Wiener Hauptuni vorbei.

Mit dem Fahrrad gut ankommen

Route planen

Interessantes zum Radfahren in Wien

Fahrradkurse für Frauen: Es ist nie zu spät, Radfahren zu lernen

“Es ist so schön, den Fahrtwind in den Haaren zu spüren”, Sufra lebt seit einiger Zeit in Österreich und erfüllt sich nun einen Traum. Sie lernt Radfahren. Im Iran, wo sie aufgewachsen ist, dürfen Frauen nicht Radfahren. Als Erwachsene ist es allerdings gar nicht so einfach, Radfahren zu lernen. Radfahrkurse begleiten die Fahr-Anfängerinnen von den […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Wienerinnen und Wiener sind klimafreundlich unterwegs: 44% aller Wege werden mit dem Rad oder zu Fuß erledigt

Zu-Fuß-Gehen und Radfahren bleiben auch 2021 auf extrem hohem Niveau. Drei Viertel ihrer Wege legten die Wienerinnen und Wiener im Jahr 2021 klimafreundlich zurück. Fast die Hälfte, 44% aller Wege in Wien wurden zu Fuß oder per Fahrrad erledigt. Das zeigt die jährliche Verkehrserhebung der Wiener Linien. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Mischa führt im Kollektiv eine Fahrradwerkstatt

Seit einigen Wochen betreibt Mischa gemeinsam mit zwei Freundinnen eine Fahrradwerkstatt am Alsergrund. Was am Radfahren befriedigend ist, wie die Bike-Polo-Community organisiert ist und warum es eine Werkstatt braucht, in der ausschließlich FLINTA*-Personen arbeiten, erzählt Mischa im Interview. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren
Abspielen

Aktuelles zum Radfahren in Wien

Neuer Radweg auf der Jörgerstraße

Die Jörgerstraße wurde umgestaltet. 16 neu gepflanzte Bäume und begrünte Aufenthaltsbereiche und ein neuer Radweg sind das Ergebnis. Zwischen Währinger Gürtel und Theresiengasse ist ein baulich getrennter Ein-Richtungs-Radweg entstanden. Im Anschluss führt ein Radfahrstreifen geradlinig über die Kreuzung mit der Martinstraße und mündet ab der Ranftlgasse in die bestehende Radverkehrsanlage. In Summe werden 150 Meter […] weiterlesen

Goldene Speiche 2021 der Radlobby geht an Radstreifen in der Ebendorfer- und der Rathausstraße

Am 4. Mai wurde die “Goldene Speiche 2021” verliehen. Mit dem Preis zeichnet die Radlobby Wien die beste Radverkehrsmaßnahme des Vorjahres aus. Nach einer Nominierung durch den Vorstand der Radlobby Wien und finalem Voting wurde das Gewinner-Projekt ermittelt: Die zwei geschützten Radstreifen Ebendorferstraße und Rathausstraße im 1. Bezirk. Bei der Preisverleihung am 4. Mai 2022 […] weiterlesen

Ausblick auf 2023: Neuer Radweg auf der Laxenburgerstraße

Beim Neuen Landgut in Wien-Favoriten entsteht ein neues Grätzl mit Bildungscampus und Wohnungen. Im Zuge der Umgestaltung wird auch ein neuer Zweirichtungsradweg in der Laxenburgerstraße gebaut. Am historischen Areal in der Nähe des Hauptbahnhofes rund um die ehemalige Gösserhalle entsteht das Stadtviertel „Neues Landgut“. Auf dem 10 Hektar großen Gebiet werden etwa 1.500 Wohnungen für […] weiterlesen