Ein junges Paar radelt an einem sonnigen Junitag am Kaiserwasser entlang.

Mit dem Fahrrad gut ankommen

Route planen

Interessantes zum Radfahren in Wien

Mit dem Rad zum Bad(en)

Der Sommer ist nach einem – gefühlt endlosen – April in die Stadt zurückgekehrt. Wien gilt zunehmend als „Stadt am Wasser“. Wir schauen uns an, wie man Radfahren und kühle Badeerfrischung kombinieren kann. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Schnell durch die City radeln

Mit 28. Mai 2021 beginnt die jahrelange Unterbrechung der U-Bahnlinie U2 zwischen Karlsplatz und Schottentor. Auch wenn die Wiener Linien Ersatzangebote schaffen, ist das vielleicht ein zusätzlicher Anlass das Fahrrad statt den Öffis zu nehmen. Wir haben Insider-Tipps, wie Sie die Innere Stadt am besten mit dem Fahrrad queren. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

David: “Ich war baff, wie sehr sich die Radinfrastruktur verbessert hat”

David weiß als Geschäftsführer von zwei Wiener Spitälern (Herz-Jesu Krankenhaus, Göttlicher Heiland Krankenhaus), wie wichtig Bewegung im Alltag ist. Seit einem Jahr fährt der zweifache Vater auch mit dem Fahrrad in die Arbeit. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Aktuelles zum Radfahren in Wien

Gratis Radfahrkurse am Naschmarktparkplatz

Für Spaß und Bewegung sorgen Radfahrkurse für Kinder bei den diesjährigen Summer City Camps. Heuer steht den Kindern dafür ein Teil des Naschmarktparkplatzes zur Verfügung. An den Wochenenden kann der Platz von allen Menschen in Wien zum Radfahren Üben genutzt werden. Radfahrtrainerinnen und –trainer der Mobilitätsagentur stehen ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. […] weiterlesen

Donaukanal: Neuer Radweg

Die Sanierung der Heiligenstädter Brücke bringt wesentliche Erleichterungen für Radfahrer und Fußgänger. Eine Behelfsbrücke über den Donaukanal wird nach der Sanierung im kommenden Jahr nicht abgerissen, sondern bestehen bleiben. Neben der Heiligenstädter Brücke entsteht ein eigenes Tragwerk, über das während der Bauphasen der Kfz-Verkehr umgeleitet wird. In der Folge bleibt die neue Brücke als Rad […] weiterlesen

Gewessler/Sima: Kostenlose Radfahrkurse für Wiener Volksschulkinder wecken Lust auf mehr Radeln

Das Klimaschutzministerium setzt neue Impulse, um Radfahren für Kinder attraktiver zu machen und investiert bis zu 1,5 Millionen Euro in Radfahrkurse für Volksschulen. Insgesamt können so bis zu 7.000 Kurse für maximal 126.000 Volksschulkinder in ganz Österreich ermöglicht werden. In Wien wurden in Kooperation mit der Stadt bereits erste Kurse im Zuge der Pilotphase durchgeführt. […] weiterlesen
Abspielen

SETZ EIN ZEICHEN FÜR DEINE STADT #GOFUTURE

#gofuture