Eine junge Frau mit Kurzhaarschnitt radelt an der Wiener Hauptuni vorbei.

Mit dem Fahrrad gut ankommen

Route planen

Interessantes zum Radfahren in Wien

David: “Ich war baff, wie sehr sich die Radinfrastruktur verbessert hat”

David weiß als Geschäftsführer von zwei Wiener Spitälern (Herz-Jesu Krankenhaus, Göttlicher Heiland Krankenhaus), wie wichtig Bewegung im Alltag ist. Seit einem Jahr fährt der zweifache Vater auch mit dem Fahrrad in die Arbeit. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Erwartungen an den Straßenraum – aus der Sicht von Alt und Jung

Die Klimakrise verlangt nach Veränderungen im Verkehrswesen – und damit auch nach neuen Straßenräumen. Dass dies weniger eine technische, als eine kollektive sozial-psychologische Leistung ist, darüber diskutierte die Mobilitätsagentur mit ExpertInnen aus den Bereichen Soziologie, Jugend- und Seniorenpolitik beim Netzwerktreffen Mobilität unter dem Motto “Opa, warum fährst du alles mit dem Auto?” weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Wien radelt zur Arbeit: Mitmachen und gewinnen

Mit dem Rad zur Arbeit fahren lohnt sich im Mai mehrfach. Einerseits ist es gesund, denn ein Arbeitsweg mit dem Rad sorgt für die tägliche Bewegung, die Psyche und Körper brauchen. Andererseits kann man, wenn man im Mai zur Arbeit radelt Preise gewinnen. Einfach bei “Wien radelt” registrieren, Kilometer sammeln und  Preise gewinnen. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Transportfahrradförderung für Privatpersonen

Wer sich überlegt, ein Transportfahrrad anzuschaffen, kann mit einer finanziellen Unterstützung der Stadt Wien rechnen. Mehr als 500 Transportfahrräder wurden in diesem Jahr bereits gefördert. Aufgrund der hohen Nachfrage ist der Fördertopf vom Gemeinderat aufgestockt worden. Anträge können auf der Website www.fahrradwien.at gestellt werden.
Infos zur Förderung

Aktuelles zum Radfahren in Wien

Baustelle am Donaukanal bei der Heiligenstädter Brücke

Die Heiligenstädter Brücke über den Donaukanal wird ab Montag, 3. Mai 2021 saniert. Währenddessen wird der KFZ-Verkehr über eine eigene Brücke umgeleitet, die später als Fuß- und Radsteg erhalten bleibt. In der ersten Bauphase bis Juli 2021 muss das Tragwerk für diese zusätzliche Brücke unten am Donaukanal errichtet werden. weiterlesen

EuroVelo 6: Lobgrundstraße bekommt attraktiven Radweg

Am Weg Richtung Lobau oder Richtung Bratislava kommen Radfahrende auch am Tanklager der OMV vorbei. Dort befindet sich die Lobgrundstraße – eine wichtige Verbindung am EuroVelo 6. Dementsprechend entsteht hier ab Herbst 2021 ein attraktiver Zweirichtungsradweg. weiterlesen

Baustelle Aspernbrücke: Einschränkungen für Radfahrende

Ab 29. April gibt es eine neue Baustelle auf der Aspernbrücke. Die Instandsetzungsarbeiten auf der Brücke nahe der Urania bringen bis Ende Juni Einschränkungen für Radfahrende und Zu-Fuß-Gehende mit sich. weiterlesen
Abspielen

SETZ EIN ZEICHEN FÜR DEINE STADT #GOFUTURE

#gofuture