An der Zählstelle bei der Wiener Oper wurde die 1 Millionen Marke geknackt.

Mit dem Fahrrad gut ankommen

Route planen

Interessantes zum Radfahren in Wien

“Das Fahrrad hat zur Emanzipation mehr beigetragen”

Das titelgebende Zitat stammt von der Frauenrechtlerin Rosa Mayreder, die um 1900 in Wien lebte. In voller Länge lautet es: “Das Bicycle hat zur Emanzipation der Frauen aus den höheren Gesellschaftsschichten mehr beigetragen als alle Bestrebungen der Frauenbewegung zusammengenommen.” Mit Ende des 19. Jahrhunderts wurden Fahrräder auch für eine breite Gesellschaftsschicht erschwinglich und von Frauen […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

So mache ich mein Fahrrad frühlingsfit!

Der Frühling in Wien gibt erste Lebenszeichen. Sobald die Temperaturen wärmer und die Tage wieder länger werden, steigt auch die Lust aufs Fahrrad fahren. Da das Leben auf zwei Rädern aber nur dann Freude macht und sicher ist, wenn der fahrbare Untersatz auch problemlos rollt, bremst und schaltet, empfehlen wir nach dem Winter ein Radservice. […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Mobilität 2020: Wienerinnen und Wiener legen fast jeden 2. Weg mit dem Rad oder zu Fuß zurück.

Radfahren und Zu-Fuß-Gehen erweisen sich als krisenfest: Ihre täglichen Wege haben die Menschen im Pandemiejahr 2020 in Wien zu 46 Prozent mit dem Rad oder zu Fuß zurückgelegt. Das zeigt die Erhebung der Verkehrsmittelwahl 2020, die von den Wiener Linien veröffentlicht wurde. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Transportfahrradförderung für Privatpersonen

Wer sich überlegt, ein Transportfahrrad anzuschaffen, kann mit einer finanziellen Unterstützung der Stadt Wien rechnen. Mehr als 300 Transportfahrräder wurden in diesem Jahr bereits gefördert. Aufgrund der hohen Nachfrage ist der Fördertopf vom Gemeinderat aufgestockt worden. Anträge können auf der Website www.fahrradwien.at gestellt werden.
Infos zur Förderung

Aktuelles zum Radfahren in Wien

U-Bahn-Baustelle auf der Radroute Lindengasse

Im 7. Bezirk beginnen in diesen Wochen die Arbeiten an der neuen U-Bahn-Linie U2. Ab April kommt es dann zur Sperre der Kreuzung Kirchengasse/Lindengasse. weiterlesen

Radmotorikpark: Radspaß für Kinder und Jugendliche

Zum Radfahren gehören einerseits motorische Fähigkeiten, andererseits Spaß an der Bewegung. Im Radmotorikpark der Stadt Wien lernen Kinder beides: spielerisch Radfahren. Auf einer Fläche von 8000 Quadratmetern wurde im vergangenen Herbst an der Rudolf-Nurejew-Promenade der erste Radmotorikpark Wiens eröffnet. Auf 17 Stationen bietet der Parcours verschiedene Herausforderungen für junge Radlerinnen und Radler – von Wellenbahnen […] weiterlesen

Donauradweg: Neue Brücke Richtung Klosterneuburg

Am Donauradweg können Radfahrende ab 20. Jänner eine neue Brücke nutzen. Sie stellt die Alternativroute für den Rad- und Fußverkehr dar, während die Heiligenstädter Hangbrücke erneuert wird. weiterlesen
Abspielen

SETZ EIN ZEICHEN FÜR DEINE STADT #GOFUTURE

#gofuture