Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Mobilität

Das Lastenfahrrad im Geschäftsleben – 4 Unternehmen gesucht

Lust ein Jahr lang zu überprüfen was das Lastenfahrrad im eigenen Unternehmen leisten kann? Im Stadtbild ist das Lastenfahrrad zum Alltag geworden. Privat, wie betrieblich sind die Anwendungen vielfältig. Seit vergangenem Herbst 2023 geht das Projekt „Antrieb“ der Frage nach wie die Erfahrungen mit Lastenfahrrädern im Gewerbe sind. Aktuell sucht das Projektteam 4 Unternehmen, die […]

Floridsdorfs Radweg-Offensive

Die kommenden Bauvorhaben in Wien 21 bringen neue Zwei-Richtungs-Radwege, Lückenschlüsse und Verbindungswege nach Niederösterreich Nach den Radweg-Offensiven in der Donaustadt und in Favoriten, beginnt heuer in Floridsdorf eine ambitionierte Ausbauoffensive. Im Hauptradwegenetz wird die Radinfrastruktur in den nächsten zwei Jahren um 6,6 km   erweitert. Die Bauarbeiten für einen neue Zwei-Richtungs-Radweg auf der Floridsdorfer Hauptstraße, die zu […]

In Bewegung: Evandros Wien zwischen Tanz und Pedalen

Der Tänzer und Performer Evandro legt seine Wege in Wien mit dem Fahrrad zurück. Der Künstler mit brasilianischen Wurzeln, der auch für ImPulsTanz arbeitet, ist seit zehn Jahren in Wien und leidenschaftlicher Radfahrer. Wir haben ihn zum Interview getroffen und mit ihm unter anderem über das spezielle Lebensgefühl beim Radfahren gesprochen.

JobRad – alles was Sie über das beliebte Mitarbeiterbenefit wissen müssen

Firmenradleasing boomt und etabliert sich gerade als DAS neue Tool im Benefit-Werkzeugkasten moderner HR-Abteilungen. Wie es funktioniert, und wer davon profitiert, lesen Sie hier.

Erwartungen an den Straßenraum – aus der Sicht von Alt und Jung

Die Klimakrise verlangt nach Veränderungen im Verkehrswesen – und damit auch nach neuen Straßenräumen. Dass dies weniger eine technische, als eine kollektive sozial-psychologische Leistung ist, darüber diskutierte die Mobilitätsagentur mit ExpertInnen aus den Bereichen Soziologie, Jugend- und Seniorenpolitik beim Netzwerktreffen Mobilität unter dem Motto „Opa, warum fährst du alles mit dem Auto?“

Kinder kommen häufiger zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule

Mobilitätsstudie zeigt: In den Jahren zwischen 2010 und 2019 ist die Zahl der so genannten Elterntaxis in Wien um ein Drittel weniger geworden. Das bedeutet, dass immer mehr Schulkinder im Volksschulalter ihren Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad erledigen. Während im Zeitraum 2010 bis 2014 noch jedes fünfte Kind mit dem Auto zur Volksschule […]

Mobilität 2020: Wienerinnen und Wiener legen fast jeden 2. Weg mit dem Rad oder zu Fuß zurück.

Radfahren und Zu-Fuß-Gehen erweisen sich als krisenfest: Ihre täglichen Wege haben die Menschen im Pandemiejahr 2020 in Wien zu 46 Prozent mit dem Rad oder zu Fuß zurückgelegt. Das zeigt die Erhebung der Verkehrsmittelwahl 2020, die von den Wiener Linien veröffentlicht wurde.

Erstes Sommer-Radcamp für Kinder in Wien

Das erste Sommer-Radcamp der Mobilitätsagentur Wien hat im August stattgefunden. Am Montag, den 10. August, startete für zwölf Wiener Kinder eine Woche voller Radfahren und Spaß.

„Radfahren ist wie Fliegen.“ Daniela, Radlehrerin

Daniela arbeitet als Fahrradlehrerin für den ÖAMTC. Sie gibt dort gratis Fahrradkurse für Frauen aus der ganzen Welt. So können jene Frauen, die nie Radfahren gelernt haben oder lange nicht gefahren sind, diese Fertigkeit erwerben oder ihre Kenntnisse auffrischen. Wir haben Daniela im ÖAMTC-Mobilitätspark in Erdberg getroffen und uns darüber unterhalten, wie es ist, als […]

Getreidemarkt & Co: Neue Radwege werden stark genutzt

Sie wurden vor ihrer Errichtung heftig diskutiert: Die neu errichteten Radwege am Getreidemarkt, auf der Linken Wienzeile und in der Lidlgasse in Hernals. Aktuelle Zählungen der Stadt Wien zeigen nun, dass diese Radwege von der Bevölkerung sehr gut angenommen werden.