Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Autor: Petra Permesser

Mit warmen Händen zum winterlichen Gewinn beim Radfahren

Was ich zum Radfahren im Winter brauche? Nicht viel – mich, mein Fahrrad und das perfekte Paar Handschuhe. Leider liegt bei letzterem gerade mein Problem. Das lässt sich auch im Laufe des Winters noch lösen. Bis dahin habe ich aber ein paar Tipps zum Radeln im Winter.

Die sportliche Judith lernt Radfahren

Judith macht in ihrer Freizeit viel Sport. Bisher ist sie aber nicht mit dem Fahrrad gefahren, das hat die 35-Jährige erst im Frühjahr in einem Radfahrkurs für Frauen aus aller Welt gelernt, den der ÖAMTC gemeinsam mit uns anbietet. Im Interview verrät sie, wie’s ihr im Kurs gegangen ist, wo sie seither unterwegs ist und […]

Karin über ihr Lastenfahrrad: “Es ist ein Familienmitglied”

Karin hat einen vierjährigen Sohn und seit dem Frühling ein neues Transportfahrrad. Mit diesem radeln die beiden nicht nur durch die Stadt und den Alltag, sondern auch in den Urlaub. Wir haben Karin gebeten, uns über das Leben mit ihrem neuen Fahrrad mehr zu erzählen.

Der liebste Arbeitsweg? Mit dem Fahrrad!

Wer derzeit in die Arbeit radelt, merkt schnell: Das tun mittlerweile auch viele andere. Wir haben uns umgehört, welche Erfahrung der Arbeitsweg am Fahrrad mit sich bringt, und haben Tipps für jene, die zukünftig auch auf das Fahrrad umsteigen wollen.

Klein & Groß radelt: Kidical-Mass-Organisator Florian im Gespräch

Florian legt viele Strecken mit dem Fahrrad zurück. Früher ist der gebürtige Wiener mit dem Fahrrad in die Schule gefahren, heute engagiert er sich dafür, dass das viele Kinder tun können. Er ist daher nicht nur in der Radlobby Penzing aktiv, sondern auch Mitorganisator der Kidical Mass in Österreich. Wir haben mit ihm über seine […]

“Ich habe nicht erwartet, dass ich nach einer Woche Rad fahren kann”

Mit kleinen Schritten, Balancegefühl entwickeln, Ängste überwinden und dann losradeln. Bei Radfahrkurse für Frauen aus aller Welt, die die Mobilitätsagentur Wien gemeinsam mit dem ÖAMTC veranstaltet, lernen Erwachsene Radfahren.

Verena: “Radfahren tut mir einfach gut”

Verena ist begeisterte Radfahrerin und das von klein auf. Im Interview hat die Leiterin des Nachbarschaftszentrums 16 nicht nur aus ihrer Kindheit in Südtirol erzählt, sondern auch darüber, warum das Fahrrad für sie im Alltag so wichtig ist.

Mischa führt im Kollektiv eine Fahrradwerkstatt

Seit einigen Wochen betreibt Mischa gemeinsam mit zwei Freundinnen eine Fahrradwerkstatt am Alsergrund. Was am Radfahren befriedigend ist, wie die Bike-Polo-Community organisiert ist und warum es eine Werkstatt braucht, in der ausschließlich FLINTA*-Personen arbeiten, erzählt Mischa im Interview.

Christoph: “Radfahren ist effizienter”

Christoph fährt seit ca. fünf Jahren mit dem Fahrrad in die Arbeit. Das sind für den 32-jährigen IT-ler vom Süden Wiens in die Wiener Innenstadt 15 Kilometer one-way. Aus dem “Zweckradfahrer” (Selbstbezeichnung) wurde im Laufe der Zeit ein begeisterter Radfahrer. Im Interview hat er uns mehr über seine Leidenschaft zum Radfahren verraten.

Michael rettet alte Fahrräder vorm Schrottplatz

Für Michael ist es wichtig, dass er im Sinne der Nachhaltigkeit seinen Lebensstil zum Positiveren wendet. Dazu zählt auch, dass der Betriebswirt seinen Arbeitsweg CO2-neutral mit dem Fahrrad zurücklegt. Außerdem hat der 29-Jährige schon mehrere Fahrräder vor der Verschrottung gerettet.