Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Blog

Radweg auf der Linken Wienzeile wird gebaut

Im heutigen Gemeinderatsausschuss für Stadtplanung und Verkehr ist der Beschluss für eine grundlegende Sanierung der Fahrbahn auf der Linken Wienzeile und die Errichtung eines Radwegs im Bereich Naschmarkt gefallen. Das Projekt wird im Herbst 2019 umgesetzt.

Radfahren macht Spaß!

Mit dem Rad zur Schule fahren: das wollen viele Kinder. Bei der Radfahrschule Schulterblick bekommen sie das Rüstzeug dafür. Verkehrszeichen lernen, Handzeichen üben und gemeinsam Radeln. 

Rad fahren und die Welt verändern

Die Welt blickt heute nach Wien. In der Hofburg findet der R20 Austrian World Summit, einer der größten Klimagipfel der Welt, statt. Wie gehen wir mit der herrschenden Klimakrise um? Welche Lösungen gibt es, um auf Wetterextreme und Naturkatastrophen zu reagieren? Wie erhalten wir für zukünftige Generationen eine lebenswerte Erde? Darüber diskutieren in den kommenden […]

„Endlich! Ein Radweg auf der Wienzeile.”

Noch in diesem Jahr soll die 400-Meter-Lücke am Wiental-Radweg geschlossen werden. Seit Jahrzenten ringt die Stadtpolitik um die Fertigstellung des so wichtigen Radwegabschnitts auf der Linken Wienzeile beim Naschmarkt. Ziel ist, eine durchgängige, attraktive und sichere Verbindung von der Oper bis zur Stadtgrenze bei Purkersdorf.

dieRadstation am Hauptbahnhof feiert 3. Geburtstag

Vor drei Jahren wurde am Hauptbahnhof Wien “dieRadstation” eröffnet. Das Projekt hat mehrere Ziele: Radfahrerinnen Qualität und Service bieten und Arbeit suchenden Menschen eine Ausbildung und Chancen auf dem Arbeitsmarkt bieten. Eine Bilanz der Radstation zum 3. Geburtstag.

Radverkehr: Bauprogramm 2019

Mit diesen Bauprojekten führt Wien auch 2019 konsequent die Förderung des Radverkehrs fort. Hier haben wir das Bauprogramm 2019 zusammengefasst.

Die Birnen bitte zuerst aufessen!

Das niederösterreichische Start-Up Bioigel bringt Biolebensmittel und nachhaltige Logistik zusammen – und „a weng erdige“ Karotten per Transportfahrrad in Wiener Büros und Haushalte.

Bikes & Rails: Ein Haus rund ums Fahrrad

Es soll ja Wohnhäuser geben, die nicht gerade fahrradfreundlich gebaut sind. Der Radabstellraum, falls überhaupt vorhanden, im letzten Kellereck, zu schmale Türen, zu kleine Aufzüge, an das Parken und Abstellen eines Cargo Bikes erst gar nicht zu denken: viele Wienerinnen und Wiener können davon ein Lied singen und müssen ihr Fahrrad daher jeden Tag mit […]

Von welchen Verkehrsmitteln die Gefahr ausgeht

Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw starb Ende Jänner in Wien ein Kind am Schulweg. Der tragische Unfalltod des neunjährigen Henry löste in Österreich eine Diskussion um die Sicherheit im Straßenverkehr aus. Mehr als 70.000 Menschen unterzeichneten eine Petition zur Nachrüstung von Lkw mit Abbiegeassistenten. Eine aktuelle Datenauswertung zeigt, wie wichtig die rasche Nachrüstung aller […]

Wienerinnen und Wiener legen ein Drittel ihrer Wege zu Fuß oder mit dem Rad zurück. Potenzial nach oben ist vorhanden.

Rund ein Drittel ihrer Wege legen die Menschen in Wien, laut der Verkehrserhebung 2018 der Wiener Linien, mit eigener Muskelkraft zurück. Sie fahren mit dem Rad zur Arbeit, gehen zum Einkaufen und bringen ihre Kinder zu Fuß oder mit dem Rad in den Kindergarten. Das ist klimaschonend, gesund und praktisch.