U-Bahn-Baustelle am Radweg Franz-Josefs-Kai

Unter dem Franz-Josefs-Kai fährt die U4, die derzeit eine sanierte Tunneldecke erhält. Die Baustelle hat ab Mitte August auch Auswirkungen auf Radfahrende. Denn von 16. August bis 19. September 2021 ist der Geh- und Radweg entlang des Otto-Wagner-Geländers zwischen Marienbrücke und Schwedenbrücke gesperrt.

Umleitungsstrecke

Die Sperre des Geh- und Radwegs betrifft nur den Abschnitt zwischen Marienbrücke und Schwedenbrücke – also dort, wo sich die Schiffsstation des Twin City Liners befindet.

Ausweichen können Radfahrerinnen und Radfahrer zwischen Mitte August und Mitte September auf verschiedenen Routen:

  • Wer die Umleitung über den Treppelweg nehmen will, nutzt dazu die Rampen bei der Salztorbrücke und Urania und radelt unten am Donaukanal-Ufer an der Baustelle vorbei.
  • Wer ortsnah unterwegs ist, kann zwischen Marienbrücke und Schwedenbrücke auch auf den Radweg auf der anderen Uferseite in der Leopoldstadt ausweichen.
Plan von Franz-Josefs-Kai mit den textlich beschriebenen Radumleitungen

Quelle: Wiener Linien

Bauarbeiten

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Tunneldecke laufen dieses Jahr bis Anfang Oktober. Sie werden uns aber auch in den nächsten Jahren begleiten. Dabei werden etappenweise die Feuchtigkeitsabdichtungen auf den Tunneldecken und der darüber liegenden Schutzbeton erneuert.

Diese Arbeiten sind Teil der Modernisierung der U-Bahn-Linie U4.