Neuer Radweg am Getreidemarkt

Nachdem im Vorjahr der Radweg von der Lehargasse hinunter zur Rechten Wienzeile gebaut wurde, ist heuer das Stück zwischen Mariahilfer Straße und Lehargasse an der Reihe. Im Sommer wird umgebaut, vorraussichtlich am 3. September 2017 werden die Bauarbeiten abgeschlossen.

Auch in der Gegenrichtung, zwischen Gauermanngasse und Babenberger Straße entsteht ein neuer Radweg. Auf Höhe der TU entstehen neue, ampelgeregelte Zebrastreifen. Insbesondere für Menschen die zu Fuß und mit dem Rad unterwegs sind wird der Getreidemarkt sicherer.

Mit dem Neubau des Radweges am Getreidemarkt im 6. Bezirk wird ein wichtiger Lückenschluss im Hauptradverkehrsnetz vollzogen.

Wasserrohrlegungen im Mai. Neuer Radweg zum Schulbeginn

Ab 3. Mai 2017 wird am Getreidemarkt gearbeitet. Notwendige Sanierungen durch “Wiener Wasser” werden vorgenommen. Nachdem die Wasserrohre verlegt sind starten in den Sommermonaten die Straßenbauarbeiten. Diese werden vorraussichtlich am 3. September 2017 abgeschlossen.

Visualisierung des Getreidemarkts wie er nach dem Umbau aussehen wird. (c)ZOOMVP

(c)ZOOMVP_Rendering Getreidemarkt