Goldene Speiche 2021 der Radlobby geht an Radstreifen in der Ebendorfer- und der Rathausstraße

Am 4. Mai wurde die “Goldene Speiche 2021” verliehen. Mit dem Preis zeichnet die Radlobby Wien die beste Radverkehrsmaßnahme des Vorjahres aus.

Nach einer Nominierung durch den Vorstand der Radlobby Wien und finalem Voting wurde das Gewinner-Projekt ermittelt: Die zwei geschützten Radstreifen Ebendorferstraße und Rathausstraße im 1. Bezirk.

Bei der Preisverleihung am 4. Mai 2022 wurden Vertreter*innen der Stadt Wien, des Bezirks Innere Stadt, verantwortliche Planer*innen, Mitarbeiter*innen der
Verkehrsbehörde sowie der Wiener Linien ausgezeichnet. “Ihre Beiträge waren für das Gesamtprojekt wesentlich und verdienen entsprechende Anerkennung”, so die Radlobby Wien.

Preisverleihung Goldene Speiche 2021 v.r.n.l.: Patricia Davis (Bezirksvorstehung Innere Stadt), Ulli Sima (Verkehrsstadträtin), Martin-Mathias Mayerhofer und Mortiz Polacek (Magistratsabteilung 46), Martin Hrunek (Wiener Linien), Elisabeth Alexander (Magistratsabteilung 28), Ulich Kiermayr (Radfahren im Ersten), Roland Romano (Radlobby Wien)

Das Siegerprojekt der “Goldenen Speiche 2021”: Geschützten Radstreifen in der Ebendorferstraße und der Rathausstraße im 1. Bezirk.

Anlässlich des U-Bahn-Baus im Umfeld der Landesgerichtsstraße waren sichere Umleitungen für den Radverkehr notwendig. Im Jahr 2021 wurde jeweils ein geschützter Radstreifen in der Ebendorferstraße sowie in der parallel verlaufenden Rathausstraße umgesetzt. Durch diese Verbindungen ist Radfahren dort nun sicher und angenehm. Die Ein- bzw. Zweirichtungsradwege sind ausreichend breit und vom Kfz-Verkehr getrennt.

Die Umsetzung von geschützten Radstreifen gilt im Vergleich zu baulichen Radwegen als fünf bis 20-mal günstiger und viel schneller umsetzbar, so die Radlobby Wien:

“Innerhalb weniger Tage wurden hier 2 Mal 250 Meter attraktive Radfahrmöglichkeit geschaffen. Diese vorbildlichen Anlagen zeigen, wie schnell, kostengünstig und auf einfache Weise Platz für den Radverkehr geschaffen werden kann.”

Radstreifen Ebendorferstraße (c)Radlobby Wien

Diese 5 Projekte schafften es unter die Top 5

1. Geschützte Radstreifen Ebendorferstraße und Rathausstraße, 1010 Wien (Siegerprojekt)
2. Fahrradfreundliche Straße Canovagasse, 1010 Wien
3. Fahrradstraße Bolzmanngasse, 1090 Wien
4. Zweirichtungsradweg Adolf-Blamauer-Gasse, 1030 Wien
5. Lückenschluss Nebenfahrbahn Altmannsdorfer Straße, 1120 Wien

Mehr Details finden Sie hier: Radlobby Wien – Goldene Speiche 2021