Ein Service der Stadt Wien

Plane deine Route

Neues im Blog

christianrupp

Gute Beleuchtung am Fahrrad erhöht die Verkehrssicherheit

Fahrrad Wien startet die Aktion „Licht macht sichtbar“ bei der unter anderem gratis Reflektoren nachgerüstet werden.

christianrupp

Pilotversuch: Markierungen zeigen Straßen mit viel Radverkehr an

Ergebnisse des Pilotversuchs an drei Stellen soll es noch im Jahr 2014 geben.

tmp_alecddb69d5e56334a7d7502d3abdbaf34af

Ave Biciletta! Das RADKULT Festival startet am 17.Oktober

RADKULT WIEN, das Festival der internationalen Radkultur, findet heuer von 17.-19. Oktober statt. Ein Gastbeitrag von Organisator Alec Hager.

Zum Blog

FAQ - Häufig gestellte Fragen

  • Seit 1. Mai 2012 ist die Mitnahme von Fahrrädern in der U-Bahn gratis möglich und im Ticket inkludiert. Allerdings nur außerhalb der Spitzenzeiten zu folgenden Zeiten:

    Mo. bis Fr. von 9 bis 15 Uhr und ab 18.30 Uhr; Sa., So., Feiertag ganztägig.

    Aus juristischer Sicht gelten E-Bikes mit einem E-Antrieb bis maximal 600 Watt und maximal 25 km/h als Fahrräder.

    Das sollte auch für E-Bikes, die im gesetzlichen Sinn Fahrräder sind, gelten, sofern die Beförderungsbedingungen der Wiener Linien eingehalten werden (z.B. betreffend nicht gefährliche Güter). Im Regelfall bedeutet das, dass der Akku so eingebaut sein sollte, dass er nicht ausrinnen – und damit andere gefährden kann. Den Beförderungsbedingungen ist jedoch auch zu entnehmen, dass im Zweifelsfall ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin der Wiener Linien entscheiden kann, ob ein Gegenstand mitgenommen werden darf. Wenn dies aus Sicherheitsgründen ratsam scheint, dürfen unsere LenkerInnen bzw. FahrerInnen dies also auch verbieten.

Alle Fragen & Antworten

 

  • Kinder_1

    Kinder am Rad

    Ob noch als Co-Piloten oder schon als kleine Selbstfahrer unterwegs: Kinder lieben die Fortbewegung auf zwei Rädern.

  • Lebensgefuehl_1

    Lebensgefühl Radfahren

    Die Renaissance des Fahrrads hat die Städte erfasst. Ob schlicht und einfach oder aufgepeppt und hochtechnisch, am Ende bleiben alle eines: fest im Sattel.

  • header_teaser_2

    Radrouten

    Wien, bekannt als radfreudige Stadt hat viele Routen – egal ob für Anfänger oder Profi! Finden Sie Ihre persönliche Route und legen Sie gleich los.

  • Sommer_1

    365 Tage am Rad

    Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, Fahrrad fahren macht immer Spaß! 365 Tage im Jahr den Wind in den Haaren spüren!