Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.
21.
Okt

Radkult Wien Festival #5

17:00 - 03:00

Das RADKULT WIEN Festival wird heuer zu seinem fünften Jubiläum gemeinsam mit der WIENER FAHRRADSCHAU erstmals in der Marx Halle stattfinden und mit Alleycat, Tweed Ride und Art Show die Stadt erobern. Sieben Filmscreenings im gigantischen Film Theatre der Marx Halle warten auf euch!

FR 21.10. OPENING DAY

17:00 Critical Mass Vienna Laut, lustig und bunt die Stadt fürs Fahrrad erobern. Seit 2006 cruist die Critical Mass einmal im Monat über jene Straßen, die sonst den Autos vorbehalten sind. Mehr Platz fürs Rad! Start am Schwarzenbergplatz, Ziel Marx Halle

18:00 Opening WIENER FAHRRADSCHAU Marx Halle mit RADKULT Bike Art:

FREEWHEELIN‘ Bike Street Art Showcase der Improper Walls Gallery
Die junge Improper Walls Gallery aus Wien-Fünfhaus hat ihre Street Artists extra für RADKULT eingeladen, sich dem Fahrrad aus erfrischenden Perspektiven zu widmen. Vielversprechend und überraschend, alles brandneu. Mit dabei an Spraycan, Pen und Stencil sind: Boicut, Z, nita., Skirl, RUIN, Friend, Rob Perez, Bene Rohlmann, Barbara Moura, Markus Tozzer, Perkup, Katharina Ralser.

PORTRAIT MIT FAHRRAD Georg Wagenhuber malt Wiener Menschen mit Rad.
Seit gut zwei Jahren läuft Georg Wagenhubers Portrait-Projekt: Menschen mit ihrem Fahrrad, fast lebensgroß, zu portraitieren.Der Jetztzustand der Fahrradmoden, der sich immer wieder verändernde Lifestyle des Fahrradfahrens wird mit den Mitteln der Malerei festgehalten. Unerschöpfliche Inspirationsquelle sind die Menschen auf der Straße und ihre schönen Fahrräder. Von Alltags-Cool bis Bobo-Chic, von HighTech bis SlowTech ist alles vertreten. Erste Ergebnisse werden nun im Rahmen der Wiener Fahrradschau gezeigt.

20:00 Film #1: CYCLING HERO/IN/ES
Das Eröffnungsprogramm der RADKULT Filmscreenings bringt zwei gegensätzliche Welten zusammen, die sich im Zeichen der Radbegeisterung verbinden, und streut noch ein paar Kurzfilme dazwischen. Der „Herr Brunner“ ist Wiens lebende Mechanikerlegende, seit 60 Jahren am Werk in Ottakring. Erstmals wird dieses Original auf der großen Leinwand porträtiert. Mit „Cycologic“ besuchen wir dann Uganda und die dortige Radvokatin Amanda, die unmögliches möglich macht.

22:00 Film #2: TURBO KID
1997 nach der Apokalypse: Ein Waisenjunge findet eine Superheldenausrüstung und kämpft fortan auf seinem BMX-Rad als „Turbo Kid“ zusammen mit einigen Rebellen gegen einen grausamen Wüstenlord, der aus den letzten Menschen kostbares Wasser quetschen will. Eine brachiale Hommage an die 80er im Gewande einer wahnwitzigen Splatter-Trash-Komödie. Das perfekte Gustostückerl für die darauf folgende RADKULT PARTY. Turbo Kid (CAN 2015), François Simard, Anouk Whissell, Yoann-Karl Whissell

RADKULT PARTY Foyer Marx Halle: DJs & Bike Fun 24:00 bis 3:00

SA 22.10. COMMUNITY DAY

10:00 WIENER FAHRRADSCHAU Marx Halle mit RADKULT Bike Art und RADLOBBY KinderRadSpaß

11:00 KIDDIE RIDE mit der Radlobby Gemeinsam gemütlich mit Musik zur Fahrradschau radeln. Auch dabei: der Sounddrache! Start im Stadtpark beim Strauß Denkmal

13:00 LIVE BIKE STREET ART Live Painting @ Open Marx w/ Skirl, RUIN & Friend curated by Improper Walls Gallery. Neben der Marx Halle.

14:00 ALLEYCAT RACE „Wien-Roubaix“
Die schnelle Jagd durch die Stadt im RadbotInnen-Stil. Aufgaben erfüllen, Adressen suchen, den kürzesten Weg finden. Deliver your duty. Fast and furious, aber lustig. Heuer unter dem Motto „Wien-Roubääh“ mit einer Route über die gefürchtetsten Pflasterstein-Stellen Wiens. Wir sagen nur: Michaelerplatz! Teilnahme für jede/n kostenlos, gerne auch in Teams antreten. Mitnahme von Stadtplan und Pumpe empfohlen. Anmeldung ab 14h im Marx Halle Foyer. Start 15h on time.

18:00 Film #3: CICLISMO CUBANO
Die revolutionäre Zuckerrohrinsel aus der Fahrradperspektive. Die Doku „Velorution“ besuchte während der sogenannten Special Period (1991-1995) Kuba. Mit Sensibilität erkundet der Film die unglaublichen Veränderungen der Stadtlandschaft von Havanna und bringt die Verwendung von Fahrrädern mit Ölknappkeit und Klimawandel in globalen Zusammenhang. 20 Jahre später beleuchtet „Rodando“ die heutige Situation in Kuba. Die Gesprächspartner sind Radfahrende, MechanikerInnen, ArtistInnen und junge StadtplanerInnen, für die Fahrräder und die vielseitige Community, die sie schaffen, eine spezielle Bedeutung haben. Dazwischen spielts Kurzfilme über Rad-Taxis in Havanna und das weltgrößte Tall-Bike.
Velorution (USA 1996) 27 min., Charles Phred Churchhill und Bruce Petschek
Rodando en la Habana (USA 2016) 30 min., Jaime Santos, Jennifer Ruth Hosek

20:00 Film #4: RISING FROM ASHES
Eine Dekade nach den schrecklichen Genozid in Ruanda kommt Rennradfahrer Jock ins Land, um „Team Ruanda“ aufzubauen: Ein Rennradteam, das sich aus Jugendlichen zusammensetzt, die jene Massaker als traumatisierte Waisen überlebt haben und nun eine Zukunft suchen. Was sich anfangs nur ums Rad dreht, wird bald zu einer ganzheitlichen Bemühung um die Lebensqualität im Überleben. Presigekrönte Dokumentation, 100% durch Spenden finanziert.
Rising from Ashes (USA 2012), T.C. Johnstone

22:00 Film #5: UNREAL
Atemberaubende Aufnahmen einer Welt, die sich nahe den gewohnten Leben Nordamerikas auftut, aber nicht jedem erreichbar ist, voller Action und Herausforderungen. Auf dem Mountaibike durch die endlosen Wälder, über Gletscherhänge und schroffe Felsen. Vom Grizzly gejagt und vom Schlammregen bedrängt, ist Freiheit und Abenteuer der Lohn.
UnReal (USA 2015), Colin Jones und Darren McCullough

23:00 Film #6: BMX FLATLAND SPECIAL
Drei BMX-Cracks der Extraklasse auf der Leinwand und im Saal: Weltmeister Viki Gomez mit „Intrinsic“, einem Film über seinen Werdegang. Dazu die Lokaltmatadoren Sebastian Grubinger mit „Light“ und Michi Sommer mit „White Room Project“

LANGE NACHT DES RADFAHRENS Marx Halle mit 1st Vienna Night Bike Polo, Vienna Rad Cross, Hanky Panky Gold Sprint: 19:00 bis 4:00
HANKY PANKY GOLDSPRINT by MfG Rennen gegen die Zeit, den Schweinehund und deinen Kontrahenten. 500m auf der Walze sprinten bis der Arzt kommt, in einer ungeahnten Frequenz. Der und die schnellste werden siegen.
Powered by MfG Messengers for Good

SO 23.10. STYLE DAY

10:00 WIENER FAHRRADSCHAU Marx Halle mit RADKULT Art Shows und RADLOBBY KinderRadSpaß

13:00 RADKULT TWEED RIDE Mit Stil gemütlich durch die Stadt, seit 2012. Beim Tweed Ride Vienna genießen wir das Fahrrad auf britische Art. Hier steht die Individualität im Vordergrund, die Freude am Stil, der Mut etwas Neues auszuprobieren, die anderen mit Einfallsreichtum zu überraschen. Wir freuen uns ganz besonders über TweederInnen mit historischen Rädern! Dresscode: Im britischen Stil oder mit Cocktailkleid, Anzüge oder feiner Tweed, Knickerbocker oder Reifrock: Hauptsache stylish. Retroräder sind gerne gesehen, Vintage Bikes noch lieber. www.tweedride.at

14:00 LIVE BIKE STREET ART Live Painting @ Open Marx w/ Skirl, RUIN & Friend curated by Improper Walls Gallery. Neben der Marx Halle.