Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Aktionswoche „Licht macht sichtbar“

Ab 5. November 2012 sind wir an fünf verschiedenen Standorten in Wien unterwegs, um Radfahrenden Infos und Service zum Radfahren in der Dunkelheit zu bieten.

In Wien sind in der „kalten Jahreszeit“ immer mehr Menschen mit den Rad unterwegs. Jetzt, wo es immer früher dunkel wird, sind wir in Wien unterwegs, um bei den Radfahrenden das Bewusstsein für gute Beleuchtung beim Radfahren zu schärfen. Wir überprüfen den Zustand der Räder und geben Tipps, rüsten mit Reflektoren nach oder helfen mit einem Ermäßigungsgutschein beim Kauf eines Fahrradlichtes bei der Cooperative Fahrrad aus. Ist alles in Ordnung, dann gibt es ein süßes Dankeschön.

Alle ziehen an einem Strang

Bei der Aktion von 5. bis 9. November 2012 sind Fahrrad Wien, die beiden Radlobbys Argus und IG Fahrrad sowie die Wiener Polizei dabei, um den Radfahrenden Tipps und Service zu bieten. Wer Infos braucht, wie ein Rad auch in der Dunkelheit sicher ist, kann gerne vorbeikommen.

Vorschriftsmäßiges Rad ist nicht schwierig

Um sicher auch bei Dunkelheit unterwegs zu sein, braucht es nicht viel. Folgende Punkte dürfen nicht fehlen:

  • Weißer Scheinwerfer vorne, muss mit dem Rad verbunden sein und darf nicht blinken
  • Rotes Rücklicht, darf blinken
  • Weißer Rückstrahler vorne, mindestens 20 cm2 groß
  • Roter Rückstrahler hinten, mindestens 20 cm2 groß
  • Gelbe Rückstrahler an den Pedalen
  • Auf den Rändern Katzenaugen, Reflektorstreifen am Reifen oder Speichensticks

Grafik Fahrrad Straßenverkehrsordnung

Alle Informationen dazu stehen ganz genau in der Fahrradverordnung oder in unserem Folder „Licht macht sichtbar!“(.pdf, 700 kb)

In ganz Wien unterwegs

Das Fahrrad Wien – Zelt steht jeweils von 16.00 bis 19.00 Uhr an folgenden Standorten:

  • 5.11.2012 Burgtheater (Radweg vor dem Burgtheater)
  • 6.11.2012 Praterstern (bei Ecke Heinestraße)
  • 7.11.2012 Karlsplatz (bei Ecke Argentinierstraße)
  • 8.11.2012 Hasnerstraße (beim Beginn am Gürtel)
  • 9.11.2012 Babenbergerstraße (bei Ecke Getreidemarkt)

3 Kommentare

Hunderte Räder sichtbar gemacht | Fahrrad Wien sagte am 12.11.2012, 15:33:
[...] Reflektor dort, reflektierende Speichensticks da und dann noch viele Mannerschnitten. Die Aktion „Licht macht sichtbar“ in der Woche vom 5. bis 9. November 2012 hat voll eingeschlagen. Rund 800 Radlerinnen und Radler [...]
Antworten
Radwegnaschmark sagte am 10.01.2013, 23:41:
Ich würde mir wünschen, wenn die Polizei-Räder nach der StVO ausgestattet sind! z.B. fehlen: Weißer Rückstrahler vorne, mindestens 20 cm2 groß Roter Rückstrahler hinten, mindestens 20 cm2 groß
Antworten
insanity sagte am 17.04.2013, 13:28:
Hello world! my name is Tom! insanity http://www.ciscomethodist.org/
Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.