Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Betagte Menschen auf Ausflüge in Fahrrad-Rikschas Mitnehmen? Die Idee “Cycling without age” wird in vielen Städten weltweit bereits umgesetzt. Seit kurzem ist das auch in der Leopoldstadt in Wien möglich. “2inFahrt” ermöglicht Ausflüge für Menschen, die alleine nicht mehr so mobil sind. Derzeit gibt es zwei Elektro-Rikschas, die die Mitglieder des Pensionistenklubs, Bewohnerinnen und Bewohner der Häuser zum Leben, des Kolpinghauses, Maimonides und des Tageszentrums des Hilfswerks kostenlos nutzen können.

Das Angebot wird gut angenommen – daher werden auch noch weitere Ehrenamtliche gesucht, die gerne in die Pedale treten möchten und Damen und Herren mit der Rikscha zu Ausflügen bringen. Interessierte können sich an die Mobilitätsagentur wenden unter office@mobilitaetsagentur.at

“2inFahrt” ist eine Kooperation vom Bezirk Leopoldstadt, dem Kuratorium
Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, der WIG Wiener Gesundheitsförderung, der
Fahrrad Wien/Mobilitätsagentur Wien, dem Wiener Hilfswerkt, Maimonides und der Kolping Altenpflege Wien.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.