Frau fährt ein Transportfahrrad. Im Korb sitzt ihr Sohn. Foto: Stephan Doleschal

Filmpremiere: Motherload

MOTHERLOAD, der preisgekrönte US-Dokumentarfilm über den Cargo-Bike-Boom, kommt im Oktober endlich nach Österreich. Österreich-Premiere am 21. Oktober im Stadtkino im Künstlerhaus. Präsentiert von Heavy Pedals und Fahrrad Wien.

Filmemacherin Liz Canning meistert ihren Alltag an der Westküste der USA mit Kind und Kegel seit 2008 auf dem Transportfahrrad und hat ihre Begeisterung und Erfahrung in einem Crowdfunding-Filmprojekt gebündelt.
MOTHERLOAD – a crowdsourced documentary about how cargo bikes will save the world” hatte am 4. Mai 2019 Weltpremiere, bespielte einige Festivals in Amerika und feiert am 21. Oktober Österreich-Premiere im Stadtkino im Künstlerhaus.

Die Premiere wird auch genutzt um 10 Jahre Heavy Pedals Lastenrad und zwei Jahre Grätzelrad Wien zu feiern.

Wo: Stadtkino im Künstlerhaus
Wann: Montag, 21.10.2019, 21 Uhr
Freier Eintritt, Kinokarten ab 20:00 vor Ort, keine Reservierung

Trailer zum Film:

Abspielen

Der Film spannt einen Bogen von der frühen emanzipatorischen Bewegung der Sufragetten, über die neue Selbstständigkeit für Frauen auf dem Rad und die danach aufkommende materiell-männlich dominierte Autokultur zu den heutigen Möglichkeiten, die Transporträder für Mütter – und Väter – bieten, um sich daraus wiederum zu befreien, um nichts weniger als die Welt zu retten!

Gewinnspiel

Schicken Sie uns ihr Foto mit Cargo Bike! Die ersten 15 Personen, die uns per Mail ein Foto schicken bekommen je zwei Tickets für die Filmpremiere von “Motherload”.

Fotos an: office@mobilitaetsagentur.at
Betreff: Motherload

1 Kommentar

Ewa sagte am 16.10.2019, 15:11:
Österreich-Premiere war letzte Woche in Graz :)
Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.