Themenradwege: Wien mit dem Rad entdecken!

Das man die Stadt mit dem Fahrrad besonders gut erkunden kann, wissen viele. Doch wohin radeln? Die zwölf Themenradwege der Stadt Wien bieten urbanes und Natur.

Von kurzen über mehrstündige bis hin sogar zu mehrtägigen Routen ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Je nach Temperatur und Interesse kann aus dem vielfältigen Angebot an Themenradwegen der Stadt Wien gewählt werden. Auch Abstecher ins kühle Nass sind dabei. Natürlich kann man die verschiedener Routen auch miteinander kombinieren.

Urbanes Sightseeing: Der Ring-Rundweg

Der Ring-Rundweg führt – wie der Name verrät – an der als Allee ausgestalteten Ringstraße entlang, die die Innere Stadt umschließt. Entlang des 5,4 km langen Ring-Rundwegs gibt es zahlreiche Prachtbauten zu bestaunen, viele Sehenswürdigkeiten laden dazu ein, wenigstens kurz hineinzuschauen – und so der Hitze zu entkommen. Darunter Highlights wie das berühmte Burgtheater, das eindrucksvolle Rathaus im neo-gotischem Stil, das Hauptgebäude der Wiener Universität, die Votivkirche mit Sandsteinfassade, die Börse, die Sternwarte Urania am Donaukanal, Otto Wagners Postsparkasse, der Stadtpark mit Johann-Strauss-Statue und Kursalon, die Staatsoper, die imposante Hofburg mit mehreren Museen, Kunst- und Naturhistorisches Museum, Burggarten und das Österreichisches Parlament.

Foto: Mobilitätsagentur Wien/Christian Fürthner

 

Am Wasser entlang: Der Donau-Radweg

Der Donau-Radweg beginnt in Wien an der Stadtgrenze zu Klosterneuburg in der Kuchelau und führt über etwa 26 km durchs Wiener Stadtgebiet. Weiter geht es am Kahlenbergerdorf vorbei, das für seine Heurigen und Buschenschanken bekannt ist. Von dort aus sind Aufstiege zu den Wiener Hausbergen Leopoldsberg und Kahlenberg möglich. Die Route quert dann Neue Donau und Donauinsel bis man zur UNO-City bzw. dem Erholungs- und Ausgehviertel am Wasser, dem „CopaBeach“ mit seinem bunten Angebot an Freizeit und Gastronomie, kommt. Alle die sich jetzt nach Erfrischung sehen, können sich im Wasser auch eine Abkühlung holen. Beim Kaisermühlendamm fährt man an der Alten Donau linkerhand und an der Neuen Donau rechterhand vorbei. Entlang des Ölhafens Lobau führt der Radweg weiter bis in das Auengebiet Lobau, die zum Nationalpark Donauauen gehört. Als EuroVelo 6 führt der Donau-Radweg weiter bis ans Schwarze Meer.

Weitere Themenradwege am Wasser führen etwa am Liesingbach oder am Marchfeldkanal entlang.

An der Donau © Sarah Vierthaler

Alle Themenradwege der Stadt Wien finden Sie hier: Themenradwege

Noch mehr Tipps! Radtouren in und um Wien

Eine große – und immer weiter wachsende – Sammlung an Rad-Touren finden Sie hier: Fahrrad Wien – Radtouren

In der Sammlung finden Sie auch Spaziergänge. Falls Ihnen einmal der Sinn nach Flanieren oder Wandern steht.

Radroute zum Bad, zum Eisgeschäft, … Finden Sie Ihren Weg ans Ziel

Sie suchen die idealste Radroute ins Freibad? Oder sonstige Ziele in der Stadt? Einfach im Routenplaner Start und Ziel eingeben und die Route berechnen lassen. Wie schnell oder gemütlich Sie ans Ziel kommen möchten, entscheiden Sie selbst. Gute Fahrt! Hier geht`s zum Fahrrad Wien – Routenplaner

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.