Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Wiener Fahrradschau: Weltweit führende Fahrrad-Lifestyle-Show expandiert nach Wien

Die Berlin Bicycle Week bringt die Berliner Fahrradschau nach Wien: Im Oktober 2016 findet in der Marx Halle die erste Wiener Fahrradschau statt. Ein Gastblog von Fares Gabriel Hadid.

In den vergangen Jahren konnten wir die Berliner Fahrradschau als weltweit führende Fahrrad-Lifestyle-Show etablieren. Dies wurde durch eine Mischung aus angesehenen internationalen Marken, innovativen Live-Veranstaltungen und einer entspannten Atmosphäre erreicht – für eine Rad-Show wirklich außergewöhnlich. Im vergangenen Jahr haben wir unser Konzept um die erste Berlin Bicycle Week erweitert und dafür aus ganz Europa Aufmerksamkeit erhalten.

Berliner Fahrradschau 2015

Erweiterung nach Wien

Wien ist der ideale Ort für uns, um zu expandieren. Die traditionsreiche Radkultur der Donaumetropole mit ihren vielen verschiedenen Typen an Radfahrerinnen und Radfahrern ist der Fahrradszene in Berlin sehr ähnlich. Und die Stadt Wien hat eine weltweite Vorreiterrolle, wenn es um moderne Radverkehrsinfrastruktur geht. All das, kombiniert mit dem positiven Feedback der österreichischen Fahrradindustrie, macht Wien zum idealen Ort für eine Fahrradschau.

Festival der Fahrradkultur

Die Event Company aus Wien ist mit einem Kooperationsvorschlag an die BFS herangetreten. So kam es dazu, das Konzept der Fahrradschau, kombiniert mit einem internationalen Festival der Fahrradkultur in all ihrer Vielfalt, in Wien zu etablieren. Zahlreiche Initiativen und Kooperationen sind bereits fix vereinbart und werden die Wiener Fahrradschau unterstützen. So wird etwa das RADKULT Festival 2016 zeitgleich in der Marx Halle stattfinden.

BFS_Logo_RGB

Die Wiener Fahrradschau wird jedenfalls mit spannenden und innovativen Konzepten aufwarten. Das gesamte Team der Berlin Bicycle Week freut sich schon sehr auf diese einzigartige Veranstaltung.

Wann: WIENER FAHRADSCHAU, 21. bis 23. Oktober 2016

Wo: Wien 3., Marx Halle

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.