Baustellensommer: neue Radverbindungen für Wien

Der Sommer in der Stadt wird genutzt, um Straßen zu sanieren und umzugestalten. In diesem Sommer entstehen auch einige neue Radverbindungen. Hier ein Überblick.

Margaretenstraße

Zwischen Margaretenplatz und Spengergasse im 5. Bezirk wird zukünftig das Radfahren gegen die Einbahn möglich sein. Dadurch wird das befahren dieser wichtigen Radverbindung in beide Fahrtrichtungen möglich. Darüber hinaus entsteht eine Ausweichroute zum Wientalradweg, der aufgrund der U-Bahn-Baustelle bei der Pilgramgasse gesperrt ist.

Baustelle Margaretenstraße

Gürtelquerung Wallgasse

Die Stadt errichtet eine neue Querung über den Gumpendorfer Gürtel zwischen dem 6. und 15. Bezirk. In der angrenzenden Wallgasse wird die Fahrbahn verbreitert, um den Radfahrenden mehr Platz zu bieten. Danach können Radlerinnen und Radler in der Eisvogelgasse zukünftig auch gegen die Einbahn bis zur Mollardgasse fahren.

Die Fahrbahn an der Kreuzung Eisvogelgasse/Wallgasse wird angehoben. Der Radverkehr, der von der Mollardgasse aus Richtung Gürtel fährt, wird auf einem kurzen Stück baulich getrennt geführt. Planskizze Gürtel Querung Wallgasse

Gersthofer Straße

Die Stadt Wien verlängert die Radverbindung auf der Gersthofer Straße im 18. Bezirk. Von der Czartoryskigasse bis zur Währinger Straße. Errichtet wird in Fahrtrichtung Czartoryskigasse ein baulich getrennter Radweg. In Fahrtrichtung Währinger Straße können Radfahrende die Busspur mitbenutzen. Details zum Projekt: Radwegverlängerung Gersthofer Straße

Babenbergerstraße

Am Ende der Babenbergerstraße im 1. Bezirk, werden ein zusätzlicher Schutzweg und eine Radfahrüberfahrt über den Burgring errichtet. Radfahrende ersparen sich damit vom inneren Ringradweg zur Mariahilfer Straße eine Ampel.

 

2 Kommentare

fux sagte am 12.08.2019, 16:48:
super Sache, aber warum wurde bei der Reinprechtsdorfer Straße der Radweg gegen die Einbahn vergessen? lg fux
Antworten
Johannes sagte am 01.09.2019, 18:29:
Vielen Dank für die Errichtung und Eröffnung des neuen Radweges entlang der Wien zwischen den U-Bahn-Stationen "Meidling Hauptstraße" und "Schönbrunn"! Zeitersparnis und Komfortgewinn - so macht das tägliche Pendeln zur Arbeit gleich mehr Spaß!
Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.