Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Autor: Martin Blum

bike2help – Wiens große Rad-Mitmachaktion startet

Jeder Kilometer zählt – Am 6. Mai 2013 startet die Aktion bike2help. Alle registrierten Kilometer werden in Spendengelder für soziale Projekte umgemünzt. Bis zu 50.000 Euro liegen bereit. Anmelden, mitmachen, spenden!

Erobern Lastenräder Wien?

Was in Amsterdam und Kopenhagen zum Stadtbild gehört, beginnt sich langsam in Wien durchzusetzen. Immer mehr Lastenräder fahren durch Wien.

Radbilanz 2012 ist da: 10,3 Prozent mehr Radfahrende gezählt

Wien folgt dem Megatrend Radfahren. Im letzten Jahr sind um zehn Prozent mehr Radlerinnen und Radler gezählt worden. Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Äußerer Ringradweg weiter gewachsen

Heute wurden fast 700 Meter des äußeren Ring-Radwegs eröffnet. Damit wird der am stärksten befahrene Radweg Wiens deutlich entlastet.

Die Hasnerstraße erhält das Prädikat fahrradfreundlich

Viele Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern langen bei mir ein. Sehr oft kommt dabei der Wunsch nach sicheren und attraktiven Straßen fürs Radfahren. Heute wurde die Hasnerstraße als fahrradfreundliche Straße eröffnet.

Fahrrad Report Wien 2012: Für 58 Prozent hat sich die Situation für Radfahrende verbessert

Was denken diejenigen, die es wissen müssen über das Radfahren in Wien?  Das wollte “Fahrrad Wien” herausfinden und so wurden 4.600 Radfahrerinnen und Radfahrer befragt.  Die Ergebnisse wurden, angereichert mit weiteren Daten, in den Fahrrad Report Wien 2012 gepackt. Dieser liegt nun erstmals vor.

Jetzt ist es soweit.

Radfahren in Wien bekommt einen Namen und ein Zeichen: Fahrrad Wien. Unter dieser Marke werden künftig die Aktivitäten der Stadt Wien zum Radfahren einheitlich auftreten, in  Broschüren, bei  Serviceständen, im Internet und bei Veranstaltungen.