Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Blog

RadArena am Rathausplatz eröffnet

Seit heute, 10 Juni 2013 hat am Wiener Rathausplatz die RadArena geöffnet. Der Rathausplatz ist so was wie das Zentrum der Wiener Radwoche.

bike2help – wir wollen es wissen!

Dem Slogan „Radeln und Gutes tun“ sind in den letzten Wochen viele WienerInnen und Wiener gefolgt. Wir haben mit bike2help bis jetzt gemeinsam über 400.000 Spendenkilometer geschafft. Für die letzte Woche der Aktion setzen wir noch eines drauf und erhöhen den Kilometerbeitrag auf 20 Cent!

„Motor bin ich selbst“

Die Forderung nach mehr und breiteren Radwegen, ein Fahrrad-Corso im Prater, Verteilungskonflikte um den Stadtraum, spezielle Radfahrmode, Radfahren als Stadtgespräch – ich spreche hier nicht von der Gegenwart, sondern von den 1890er-Jahren. Der damalige Radfahrboom zeigt faszinierende Parallelen zum aktuellen Situation. Am Radfahrer-Blumencorso am 27. Mai 1897 im Prater etwa  nahmen 4.000 Radfahrerinnen und Radfahrer […]

Wien wird Radhauptstadt

Endlich ist es so weit: Am Sonntag, dem 9. Juni 2013 startet die Wiener Radwoche, der Höhepunkt des RadJahres 2013. Darin eingebettet ist die Velo-city 2013, die größte Fahrradkonferenz der Welt.

Cycling Affairs

Heute werden die Gewinner des Ideenwettbewerbs Cycling Affairs von departure bekannt gegeben. Ein Gastblog von Bettina Leidl, Geschäftsführerin von departure

Velo-city 2013

Jeder Tag der kühl und regnerisch ist, lässt die statistische Wahrscheinlichkeit auf Schönwetter in der Velo-city Woche größer werden. Ein Update der Vorbereitungsarbeiten zur Velo-city 2013 in Wien zeigt, dass wir über 330 Vortragende haben werden.

Bessere Orientierung für Radfahrende in der Innenstadt

Die Stadt Wien beginnt mit der Errichtung eines Leitsystems für Radfahrende in der Innenstadt. So sollen die Querungen durch die City besser gefunden werden.

Wiener Gemeinderat trifft Grundsatzbeschluss für steigenden Radverkehr

Die Eckpfeiler der Radverkehrsstrategie der Stadt Wien wurden heute vom Gemeinderat der Stadt Wien beschlossen. Erstmals legt das Stadtparlament damit fest, mit welchen Maßnahmen und Instrumenten der Radverkehr Wien gesteigert werden soll. Das Papier gibt es als Download.

Radwegebenutzungspflicht in der Operngasse aufgehoben

Es ist offiziell. In der Operngasse muss stadtauswärts der Radweg nicht mehr benutzt werden. Diese Regelung bietet für viele Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer Vorteile.

Respektzone Gehsteig – Eine Aktion im Rahmen des Wiener Verkehrsfrühlings

Viele Menschen ärgern sich über Gehsteigradler. Oft ist es Unachtsamkeit, manchmal Angst. Ein Blogartikel zu einer neuen Aktion von Wiens Beauftragte für FußgängerInnen Petra Jens