Reger Radverkehr an einem sonnigen Morgen in Wien.

Blog

Radcafé Test 1: Fliegende Fahrräder und Banoffee Pie

Kollege C. und ich haben erkannt: Kaffee und Fahrräder sind eine großartige Kombination. In den kommenden Monaten werden wir alle Wiener Fahrrad-Cafés Wiens besuchen, für euch testen und an dieser Stelle berichten. Gestartet haben wir im United in Cycling in der Seestadt Aspern.

Stadt Wien gewinnt Mobilitätspreis der Europäischen Union

Wien/Brüssel, 22.03.2018. Die Auszeichnung „European Mobility Award“ wird für besondere Leistungen zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität verliehen. Neben Wien waren die tschechische Hauptstadt Prag und das spanische Granada für den Preis nominiert. Die Stadt Wien förderte im Jahr 2017 durch zahlreiche Initiativen  und Infrastrukturmaßnahmen den umweltfreundlichen und multimodalen Verkehr. Veranstaltungen und Kampagnen motivierten die Wienerinnen und […]

Wie mache ich mein Fahrrad frühlingsfit?

In den nächsten Tagen kommt endlich der Frühling. Doch: der lange Winter hat mit Sicherheit Spuren an Ihrem Fahrrad hinterlassen. Fahrradmechanikerinnen und -mechaniker kümmern sich gerne um die Wartung des Fahrrads. Für alle die selbst tätig werden wollen, haben wir hier ein paar Tipps wie Sie Ihr Rad fit für den Frühling machen können.

Wien wird noch mal eisig – Tipps zum Weiterradeln

In den nächsten Tagen soll es in Wien Minusgrade im zweistelligen Bereich geben. Da heißt es: warm anziehen. Dann gibt es auch kaum mehr Gründe dafür, das Rad stehen zu lassen. Hier ein paar Tipps:

40 Tage zu Fuß und mit dem Rad: Autofasten 2018

Keine Süßigkeiten, kein Alkohol, kein Fleisch. Heute, 14.2.2018, beginnt die Fastenzeit. Und viele Frauen und Männer nutzen die 40 Tage, um auf etwas zu verzichten. Immer mehr Leute lassen in dieser Zeit auch ihr Auto stehen.

Neue Wege für Wiens Radlerinnen und Radler

“2017 ist das Jahr der Lückenschlüsse”, kündigte die Stadträtin für Verkehr Maria Vassilakou im März an, als sie das Radwege-Bauprogramm 2017 vorstellte. Tatsächliche sind in diesem Jahr einige neue oder bessere Verbindungen fürs Radfahren in Wien entstanden. Wir haben zusammengefasst welche Radverbindungen im Jahr 2017 verbessert oder neu errichtet wurden.

Weihnachtszeit mit Grätzlrad

Wohin nur mit all den Einkäufen? Kräuterkissen für die Oma, Espressomaschine für Papa, die Einkäufe fürs Weihnachtsessen … und sogar ein Christbaum findet im Grätzlrad Platz. Rund um die Weihnachtszeit hat man jede Menge zu transportieren. Mit einem Grätzlrad geht das praktisch und kostenlos.

Ein Fahrrad für jede Lebenssituation. Anna fährt

Sie fährt mit dem Fahrrad. Egal zu welcher Jahreszeit und egal bei welchem Wetter. Denn beim Radfahren, so Anna, kann sie die Stadt am besten genießen. Ihre Leidenschaft fürs Radeln teilt die Wahlwienerin auch auf Ihrem Blog “Radlerin”.

Status Quo: Leihräder aus Fernost

Die gelben Leihfahrräder in der Stadt fallen auf. Mittlerweile sind rund 800 Räder von oBike und 200 Räder von ofo im Einsatz. Den Wienerinnen und Wienern stehen also neben den bereits bewährten Wiener Citybikes nun zusätzliche Räder zur Verfügung. Widerrechtlich abgestellte Leihräder werden von den Serviceteams der Anbieter entfernt.

Gemeinsam nutzen bringt dich weiter

„Gemeinsam nutzen bringt dich weiter“ Teilen? Schon als Kind wollten viele von uns das nicht von unseren Eltern hören, wenn wir mit unseren Freunden oder Geschwistern um Spielzeug stritten. Irgendwie wurden wir dann doch überzeugt, so wie das Eltern eben können, und eines besseren belehrt: Zusammen macht es einfach mehr Freude! Das funktioniert auch bei […]